Sonntag, 16. Juli 2017

(D/M)eine Sache mit der eigenen Eitelkeit

Auf SLInfo gab es eine Diskussion zum Thema “Welche Avatare werden angequatscht?”, nach dem ich mir ein paar Seiten durchgelesen und mir Gedanken gemacht hab, kam ich zu folgendem Entschluss welchen ich auch hier gerne mit euch teilen möchte:

"Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land."
Quelle: Streng Vertraulich

Aber mal im Ernst, das größte Problem steckt immer hinter unserem eigenen Avatar. Je mehr Erfahrung man gesammelt hat und vor allem Zeit ins Aussehen, sowie Profil des eigenen Avatars steckt, desto eitler wird man.

  • Ich finde mich hübsch und attraktiv, also los, blick mich an?
  • Ich bin schlau und redegewandt, och menno, sprich mich endlich an?
  • Ich bin so verrucht und geil, warum geht der Typ nicht nicht endlich steil?


Ganz einfach, weil wir uns viel zu sehr was auf uns selber einbilden.
Ihr könnt mir dabei gerne widersprechen, aber ob Fauna oder Flora, wir werden immer eingebildeter und fordernder, je mehr Zeit wir in uns selbst investieren.

Kommt man in einem Raum, in welchem alle das gleiche erwarten
(nämlich: "Angesprochen zu werden"), kann man genau dies nicht mehr erwarten. Darum ist es an den meisten Orten auch so still, es fliegen gar nicht mal so viele IMs zwischen den Besuchern an Flirt und Adult Orten um her.

Das einzige was dagegen hilft, ist Eigeninitiative. Sich selbst überwinden und andere anzusprechen, seine eigenen Vorurteile herunter zu schlucken.

Ja selbst hier in Thread trifft dies auf die Meisten zu...
*sieht sich vorwurfsvoll um und blickt Einen nach der Anderen und dummerweise auch ein Spiegelbild von sich selbst vorwurfsvoll an*
...aber...*hüstelt und weg sieht* ...ich will aus Respekt und Anerkennung hier über niemanden urteilen. *hüstelt sich heraus windend*

Nein Spaß, ich steh dazu. Ich bin hin und wieder eitel, arrogant, stur, zickig und eingebildet. Eigenschaften die ich an mir selber nicht mag und auch nie komplett in der Lage sein werde abzulegen. Aber ich weiß das ist nur eine Seite der Medaille ist und mich meine Freunde hier vor allem wegen der anderen Seite schätzen.

Und genau mit dieser klein/großen Weisheit, ist man auch so gleich wieder motiviert und versucht, beim nächsten eigenen Vorurteil gegenüber jemand anderem über den eigenen Schatten zu springen und herüber zu winken. *zwinkert und winkt leicht*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen